Stern auf Nullkurs von Klaus Frühauf

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

 

Das spannende Buch „Stern auf Nullkurs“erschien 1976 erstmalig als Band 159 in der Reihe „Spannend erzählt im Verlag Neues Leben Berlin.Es enthält 273 Seiten und kostete damals 7,00 Mark.

 

Stern auf Nullkurs von Klaus Frühauf
Stern auf Nullkurs von Klaus Frühauf
Das Buch erschien auch in der Reihe Kompass als Band  324.

 

„Jahrelang hat der Kommunikationstechniker Kalo Jordan auf diesen Tag gewartet. Man hat ihn verspottet, seine Partnerin ist ihm davongelaufen, doch unerschütterlich hat er an eine Kontaktaufnahme mit Außerirdischen geglaubt. Und nun scheint es soweit zu sein. Ein riesiger dunkler Himmelskörper nähert sich unserrem Sonnensystem, und sein Kurs ist offensichtlich von Vernunftbegabten berechnet worden.
 
Kalo Jordan gehört der Expedition an, die dem unheimlichen Stern entgegeneilt, bereit, die Fremden freundlich zu begrüßen.
 
Dann jedoch kommt alles ganz anders. Die Funksignale werden nicht beantwortet, harte Strahlung trifft die Station auf Pluto, und ein Projektil mit sonderbaren Kugeln explodiert in der Nähe der Antennenanlage. Und das ist nur der Anfang einer Kette von Verwicklungen, die die Menschheit zu weitreichenden Entschlüssen zwingen.
 
Kalo Jordan begreift, daß es auch von ihm anhängt, ob die richtige Entscheidung getroffen wird.“
 
 (Quelle: Zusammenfassung in Buchinnenseite, Verlag Neues Leben, Berlin 1979, Seite 1)

 

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben, und wenn vorhanden auch das E-Book, bequem unter mehreren Anbietern vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.