spannend erzählt Bände 151 bis 200

Bücher aus der Reihe „Spannend erzählt“

1951 erschien das erste Buch in der Reihe „Spannend erzählt“ im Verlag Neues Leben Berlin. Es folgten bis ins Jahr 2006 über 200 weitere spannende Bücher.

Bände 1 bis 50

Bände 51 bis 100

Bände 101 bis 150

Bände 151 bis 200

Bände 201 bis 237

 

  Band 151 – Die Männer von der Senegal von Götz R. Richter

Die Männer von der Senegal von Götz R. Richter
Link zu Amazon

  Band 152 – Der weiße Sklave von Richard Hildreth

Der weiße Sklave von Richard Hildreth
(Link zu Amazon)

 


Band 153 – Das Grab der Legionen von Rolf Krohn

Das Grab der Legionen von Rolf Krohn
Link zu Amazon
Das spannende Buch „Das Grab der Legionen“erschien 1979 erstmalig als Band 153 in der Reihe „Spannend erzählt“ im Verlag Neues Leben Berlin.
Es enthält 359 Seiten und kostete damals 6,80 Mark.

  Band 154 – Der Schwur vom Shillelagh von Manfred Hoffmann

Der Schwur vom Shillelagh von Manfred Hoffmann
Link zu Amazon

  Band 155 – Der Narrenkanzler von Gerhard Schmidt

Der Narrenkanzler von Gerhard Schmidt
Link zu Amazon

  Band 156 – Weißer Tod am Chabanec von Dietmar Beetz

Weißer Tod am Chabanec von Dietmar Beetz
Link zu Amazon

Band 156 auch als E-Book:

Mitten im Wald trifft Johann Schlichter auf die Frau, auf Helena. Sie müht sich ab, einen Toten fortzutragen. Eigentlich müsste Schlichter vorbeischleichen. Er ist Kurier, und sein Auftrag eilt. Aber er bringt es nicht fertig, denn er sieht, die Frau ist am Ende ihrer Kräfte. Plötzlich sind Männer da. Schlichter weiß, es ist der Schwarze mit seiner Bande. Sie sind Partisanen, Freunde eigentlich. Doch sie sind auch Anarchisten, undiszipliniert, schwer berechenbar. Was werden sie tun, wenn sie entdecken, dass er Deutscher ist? Was wird aus dem Auftrag? Kann Helena helfen? Sie kennt die Männer, und sie scheint Freunde unter ihnen zu haben. Der Autor erzählt in diesem Buch von den Erlebnissen und Konflikten zweier Deutscher, die am slowakischen Freiheitskampf im 2. Weltkrieg teilnehmen.

  Band 157 – Die Verbannten von Neukaledonien von Emil Rudolf Greulich

Die Verbannten von Neukaledonien von Emil Rudolf Greulich
Link zu Amazon

  Band 158 – Die Smaragdmine von Eduard Klein

Die Smaragdmine von Eduard Klein
Link zu Amazon

Band 157 auch als E-Book:

Neukaledonien, das bedeutet Sonne, tropische Vegetation, fruchtbares Land. Die Verbannten auf der Halbinsel Ducos kennen nur die Sonne. Ducos ist steinig, öd, heiß: Hunger, Durst, Krankheit und erzwungenes Nichtstun bestimmen das Leben. Darum machen sich zwei Männer auf. Sie. wollen nach Europa, die Weltöffentlichkeit alarmieren.
Der Versuch, schwimmend ein Schiff zu erreichen und als Matrosen anzuheuern, schlägt fehl. So wagen sie, was noch niemand geschafft hat, die Flucht über die Insel. Sie finden Unterschlupf bei der Malerin Aurore, im Kloster, in einer zweifelhaften Pension. Sie treffen Freunde, wo sie es nicht zu hoffen wagten, doch ihre Feinde sind nicht abzuschütteln. Und doch erreichen sie endlich ein Schiff, das sie mitnimmt nach London. Hier beginnt der eigentliche Kampf, der Kampf um Freiheit für die verbannten Kommunarden.

Band 159 – Stern auf Nullkurs von Klaus Frühauf

 Stern auf Nullkurs von Klaus Frühauf
Link zu Amazon
Das spannende Buch „Stern auf Nullkurs“erschien 1979 erstmalig als Band 159 in der Reihe „Spannend erzählt“ im Verlag Neues Leben Berlin.
Es enthält 273 Seiten und kostete damals 7,00 Mark. Es erschien auch in der Reihe Kompass.

  Band 160 – Der Fall Courbet von Siegfried Fischer

Der Fall Courbet von Siegfried Fischer
Link zu Amazon

  Band 161 – Die Marsfrau von Alexander Kröger

Die Marsfrau von Alexander Kröger
Link zu Amazon

wissenschaftlich-phantastischer Roman

Band 162 – Mutanten auf Andromeda von Klaus Frühauf

Mutanten auf Andromeda von Klaus Frühauf
Link zu Amazon

auch erschienen in der Kompass-Bücherei

Band 161 auch als E-Book:

Sylvester Reim, jüngster Mitarbeiter am Institut für resistente Flora, ist einem Geheimnis auf der Spur. Es geht um die Faunella, jene Alge, die es Haustieren ermöglichen soll, durch in der Haut abgelagertes Chlorophyll die Energie des Sonnenlichts zu nutzen. Warum jedoch wurden die Versuche mit der Faunella-Alge vor einigen Jahren abrupt beendet? Hat dieser Abbruch der Experimente etwas mit dem Unfall der Biologin Anne Müller auf dem Mars zu tun? Und weshalb hat der Genoperateur Allan Nagy damals gekündigt? Am Institut erfährt Sylvester darüber nur wenig. Er sucht Allan Nagy auf, aber auch der schweigt sich aus. Sylvester ahnt nicht, dass er wenig später zusammen mit ihm zum Mars fliegen wird, als dort zwei Wissenschaftler eine sensationelle Entdeckung gemacht haben.
Eine spannende Handlung in einem Science Fiction-Roman aus dem Jahre 1980 in der überarbeiteten Fassung von 2003 mit dem Hintergrund künftiger moralisch-ethischer Probleme, die unweigerlich auf die Menschheit zukommen.

  Band 163 – Um die Freiheit von Robert Schweichel

Um die Freiheit von Robert Schweichel
Link zu Amazon

über den Bauernkrieg 1525

  Band 164 – Strom ohne Brücke von Otto Emersleben

 Strom ohne Brücke von Otto Emersleben
Link zu Amazon

Band 164 auch als E-Book:

Unter wehenden Standarten, im Gepränge ihrer Rüstungen und begleitet von Fanfarenklängen brechen Anfang des Jahres 1540 dreihundertfünfzig Spanier mit einem Tross von dreitausend indianischen Trägern im peruanischen Quito zu einer Expedition auf. Ziel ist das Traumland aller spanischen Eroberer, das Land der Schätze, reich an Gewürzen und Gold, das Land mit den Namen Canela, Eldorado, Curicuri. An der Spitze des Unternehmens steht Gonzalo Pizarro, der jüngste Bruder des berühmt-berüchtigten Konquistadors. Unter großen Entbehrungen und Verlusten gelangt der Zug über die östlichen Anden hinweg bis in die Urwälder des Amazonastieflandes. Hier, am Ufer des Rio Napo, einem Zufluss des Amazonas, lässt Pizarro ein Schiff bauen und schickt es unter dem Befehl seines Stellvertreters Orellana stromab. Es soll so schnell wie möglich mit Proviant für die Zurückbleibenden wiederkehren und sie nachholen. Damit fällt die Entscheidung über das Schicksal der Expedition.
Der Roman aus der Reihe „Spannend erzählt“ des Verlages Neues Leben, Berlin erschien erstmals 1980.

  Band 165 – Drei Könige für Buda von Miklos Ronaszegi

Drei Könige für Buda von Miklos Ronaszegi
Link zu Amazon

  Band 166 – Genion von Klaus Frühauf

Genion von Klaus Frühauf
Link zu Amazon

wissenschaftlich-phantastischer Roman


  Band 167 – Das Kosmodrom im Krater Bond von Alexander Kröger

Das Kosmodrom im Krater Bond von Alexander Kröger
Link zu Amazon

  Band 168 – Quarantäne im Kosmos von Peter Lorenz

Quarantäne im Kosmos von Peter Lorenz
Link zu Amazon

auch erschienen in der Reihe BASAR

Band 167 auch als E-Book:

Jul Roth hat sich auf diesen Tag gefreut; er selbst leitet die erste Landung eines Raumschiffes im neuen Kosmodrom auf dem Mars. Dazu die Aussicht, bald Urlaub zu haben, Urlaub mit Betty auf der Erde … Plötzlich jedoch schrillt die Alarmanlage. Eine große Raumflotte außerirdischer Herkunft nähert sich unserem Sonnensystem. Doch die Fremden sind gar keine Unbekannten, sie kommen aus dem System Alpha Centauri, und vor vielen Jahren waren sieben von ihnen in Südamerika notgelandet. Diesmal aber ist die Begegnung nicht freundschaftlich. Die Centauren fordern von der Menschheit den Mars zur Besiedlung und lehnen Verhandlungen ab … Ein fieberhaftes Treiben beginnt, Menschen werden evakuiert, und Jul Roth wird zum Verantwortlichen auf dem Mars ernannt. Er soll versuchen, die Fremden zur Umkehr zu bewegen. Aber darf man die Centauren, die anscheinend einen neuen Heimatplaneten dringend benötigen, einfach wegschicken? Jul Roth macht sich die Entscheidung nicht leicht. Sein Handeln wird noch erschwert, als die attraktive Editha van Vorst auftaucht …

  Band 169 – Verschollen in Afrikas Urwald von Peter Sebald

Verschollen in Afrikas Urwald von Peter Sebald
Link zu Amazon

auch erschienen in der Kompass-Bücherei

  Band 170 – Alarm im Tunnel Transterra von Michael Szameit

Alarm im Tunnel Transterra von Michael Szameit
Link zu Amazon

wissenschaftlich-phantastischer Roman – auch in der Kompass-Bücherei erschienen

Band 170 auch als E-Book:

Pyron hat sich gemausert: Aus dem unauffälligen Kadetten ist ein Stellvertretender Unterinspektor der Raumsicherheit geworden. Soeben hat er den Tunnel Transterra – eine der Einflugschneisen ins Sonnensystem – materiefrei gemeldet, da taucht scheinbar aus dem Nichts ein gewaltiger Brocken auf. Tödliche Gefahr für die sechshundert Raumkreuzer der Formation HELIOS, die in wenigen Tagen genau diesen Raumtunnel passieren soll. Rettung könnte der Korenther Magister Spinks bringen. Dessen supermoderner Raumjäger BOXER ist mit zwei mächtigen Plasamageschützen ausgerüstet und würde den Tunnel gerade noch rechtzeitig erreichen. Aber da gibt es ein Problem: Spinks ist Offizier in der Raumflotte der letzten Diktatur auf Erden, die dem Rest der Welt nicht eben freundlich begegnet. Und Spinks‘ Pilot Bob ist ein Synthom – ein künstlich gezüchtetes, grauenvoll entstelltes Wesen mit in den Schädel implantierten Elektroden.
Pyron fällt es schwer, seine Feindseligkeit Spinks gegenüber zu unterdrücken. Aber er muss den Korenther auf dieser Rettungsmission begleiten. Schnell begreift er, dass die abstoßende Häßlichkeit des Synthoms eine sensible, zutiefst menschliche Seele verbirgt, und verteidigt ihn gegen Spinks‘ Drangsalierungen, freundet sich sogar mit ihm an. Und er versteht auch allmählich, dass Magister Spinks ein Produkt seiner Verhältnisse ist und kein Scheusal.
Als sie sich dem Materiebrocken nähern, überschlagen sich die Ereignisse: Es ist ein außerirdisches Raumschiff…
Der zweite Band der Sonnenstein-Trilogie bringt den Menschen die erste Begegnung mit dieser seltsamen Lebensform, die so völlig anders ist als alles, was sie sich erhofften und vorstellten.Die anderen beiden Bände der Sonnenstein-Trilogie – „Im Glanz der Sonne Zaurak“ und „Das Geheimnis der Sonnensteine“ gibt‘s ebenfalls bei Amazon!
Außerdem: „Copyworld“, „Drachenkreuzer Ikaros“, „Morgen ist heute gestern“ und „Planet der Windharfen“.

  Band 171 – Abschied von Alexander von Elisabeth Hartenstein

Abschied von Alexander von Elisabeth Hartenstein
Link zu Amazon

  Band 172 – Das Vermächtnis des Weisen Aun von Dmitri Charlamow

Das Vermächtnis des Weisen Aun von Dmitri Charlamow
Link zu Amazon

  Band 173 – Auftrag Hochverrat von Gerhard Schmidt

Auftrag Hochverrat von Gerhard Schmidt
Link zu Amazon

 

  Band 174 – Zielstern Beteigeuze von Karl-Heinz Tuschel

Zielstern Beteigeuze von Karl-Heinz Tuschel
Link zu Amazon

wissenschaftlich-phantastischer Roman


  Band 175 – Die Schätze des Ulugh-Beg von Adyl Jakubow

Die Schätze des Ulugh-Beg von Adyl Jakubow
Link zu Amazon

  Band 176 – Die wunderbaren, aber wahrhaftigen Abenteuer des Kapitäns Corcoran von Alfred Assolant

Die wunderbaren, aber wahrhaftigen Abenteuer des Kapitäns Corcoran von Alfred Assolant
Link zu Amazon
Das spannende Buch „Die wunderbaren, aber wahrhaftigen Abenteuer des Kapitäns Corcoran“erschien 1982 erstmalig als Band 176 in der Reihe „Spannend erzählt“ im Verlag Neues Leben Berlin.

Die 2. Auflage erschien 1985. Es enthält 343 Seiten und kostete damals 7,00 Mark.

zum Beitrag


  Band 177 – Oberhäuptling der Herero von Dietmar Beetz

Oberhäuptling der Herero von Dietmar Beetz
Link zu Amazon

  Band 178 – Das Labyrinth von Kalliste von Rolf Krohn

Das Labyrinth von Kalliste von Rolf Krohn
Link zu Amazon

Band 177 auch als E-Book:

Die Handlung dieses spannenden Romans führt in das ehemalige Deutsch-Südwest-Afrika. Man schreibt das Jahr 1890. Im Hafen Walvisbaai wartet Assa Riarua, Großmann der Herero, auf Nikodemus, der per Schiff eine Ladung Waffen aus Kapstadt bringt. Assa soll den Transport auf dem gefährlichen Weg durch das Nama-Land geleiten. So hat es Samuel Maharero gewünscht. Aber will der Sohn des alten Maharero überhaupt, dass das Unternehmen ein Erfolg wird? Assa hat Zweifel, denn Samuel und Nikodemus sind zerstritten, sie streben beide nach dem Amt des Oberhäuptlings. Assa ahnt auch, dass hinter dieser Rivalität nicht nur Machtstreben steht. Die Deutschen beginnen sich im Hereroland einzunisten. Man sollte sie bekämpfen. Aber über das Wie und Wann sind Nikodemus und Samuel sehr unterschiedlicher Ansicht. Assa wird den Gedanken nicht los, dass die aufkeimende Feindschaft zwischen seinen beiden Freunden ihn selbst und sein Volk vor harte Belastungsproben stellen wird.

   Band 179 – Energie für Centaur von Alexander Kröger

 Energie für Centaur von Alexander Kröger
Link zu Amazon

   Band 180 – Im Auftrag des Kalifen von Walter Püschel

Im Auftrag des Kalifen von Walter Püschel
Link zu Amazon

Band 179 auch als E-Book:

Sechs Jahre lang sind dreihundert Menschen zum fernen Planeten Centaur geflogen, um dort mit einheimischen Ingenieuren eine gewaltige Energieerzeugungsanlage zu errichten, denn der Planet scheint ohne diese dem langsamen Untergang geweiht. Der Empfang der Gäste von der Erde ist jedoch alles andere als herzlich, und bald gibt es auch Schwierigkeiten bei der gemeinsamen Arbeit. Da wird die Transportkolonne mit dem Orbitalflugzeug von einer Gerölllawine verschlungen, erheben sich schwere Lastfahrzeuge plötzlich in die Luft, tauchen unvermittelt seltsame Bauten auf, die dann spurlos wieder verschwinden. Die Expedition soll deshalb vorzeitig beendet werden. Doch Gernot Wach, ein junger Wissenschaftler, will nicht aufgeben und glaubt einen Weg gefunden zu haben, das Projekt zu retten. Zunächst aber muss er sich mit Josephin versöhnen, die zusammen mit ihm den Schlupfwinkel des geheimnisvollen Lim entdeckt hat.
Der wissenschaftlich-phantastische Roman von 1983 in der Originalfassung.


  Band 181 – Der Schwarze Jäger aus Sachsen von Peter Löw

Der Schwarze Jäger aus Sachsen von Peter Löw

ZUM BEITRAG

nach diesem Titel bei Amazon schauen

   Band 182 – Im Glanz der Sonne Zaurak von Michael Szameit

Im Glanz der Sonne Zaurak von Michael Szameit
Link zu Amazon

 

auch erschienen in der Kompass-Bücherei

Band 181 auch als E-Book:

Abenteuerlich und gefahrvoll ist Karl Schillings Weg zu den Lützowern. Napoleonische Söldner ermordeten den Bruder des sächsischen Infanteristen, und der kehrte den mit Frankreich verbündeten Truppen Friedrich Augusts von Sachsen den Rücken, um sich dem Freikorps anzuschließen. Die Schwarzen Jäger (Lützower) hat er sich anders vorgestellt – aber dort gibt es den Onkel Max Schilling und den blutjungen Feldwebel Wilhelm Lanz, der ihm verstehen hilft, warum der preußische König ein starkes Freikorps fürchtet. Ein geheimer Auftrag führt beide in vom Feind besetztes Gebiet, und durch Zufall erfährt Karl, wer der Feldwebel Lanz wirklich ist …
Das Buch erschien erstmals 1983 in der Reihe „Spannend erzählt“ im Verlag Neues Leben Berlin.

Band 182 auch als E-Book:

Leander Malden und seine Gefährten sind die Nieten der Kadettenschule: ein Feigling und ein Dummschwätzer, ein Angeber und ein Mitläufer, ein fetter Phlegmatiker und ein Duckmäuser – dazu ein schwuler Navigator und Kapitän Arnold, den alle nur Ahab nennen, weil er sich mit einer Beinprothese durchs Leben quält. Heldentaten darf man von dieser Crew der „Leviathan“ wirklich nicht erwarten. Und doch wachsen sie – jeder auf seine Weise – über sich hinaus, als der langweilige Routineauftrag plötzlich zu einem aufregenden und gefahrvollen Abenteuer wird. Insbesondere der Kampf gegen feuerspeiende intelligente Insektoide, die wütend die Eindringlinge von ihrem Planeten vertreiben wollen, formt die Chaotentruppe zur verschworenen Gemeinschaft. Aber da sind auch noch die Ariels und ein einsames, scheues humanoides Wesen, das von den Insektoiden als der „Schillernde Böse“ bezeichnet wird. Und Lanzett X – der Schlüssel zur Lösung aller Rätsel.
Der erste Band der „Sonnenstein-Trilogie“ ist klassisches Abenteuer pur. Einfühlsam gestaltete Figuren und eine farbenfrohe, phantasievoll ausgedachte Tier- und Pflanzenwelt haben schon vor 28 Jahren die Leser begeistert. Und hätte der Autor damals gewusst, dass es rund zehn Jahre später einmal ein Steuerelement namens „Joystick“ geben wird, hätte er es bestimmt so und nicht „Multitensor“ genannt…
Lesen Sie das Buch um Gottes Willen nicht im Bus oder in der Straßenbahn – die Gefahr, die Zielhaltestelle zu verpassen, ist enorm.Die anderen beiden Bände der Sonnenstein-Trilogie – „Das Geheimnis der Sonnensteine“ und „Alarm im Tunnel Transterra“ gibt‘s ebenfalls bei Amazon!
Außerdem: „Copyworld“, „Drachenkreuzer Ikaros“, „Morgen ist heute gestern“ und „Planet der Windharfen“.

  Band 183 – Der Knappe des Königs von Heinz Ebert

Der Knappe des Königs von Heinz Ebert
Link zu Amazon

  Band 184 – Die mysteriöse Quittung von Gunar Cirulis

Die mysteriöse Quittung von Gunar Cirulis
Link zu Amazon

  Band 185 – Das Geheimnis der Sonnensteine von Michael Szameit

Das Geheimnis der Sonnensteine von Michael Szameit
Link zu Amazon

 

auch erschienen in der Kompass-Bücherei

   Band 186 – Der Geist des Nasreddin Effendi von Alexander Kröger

Der Geist des Nasreddin Effendi von Alexander Kröger
Link zu Amazon

Band 185 auch als E-Book:

Der dritte Teil der Sonnenstein-Trilogie. Eine neue Generation erobert die Galaxis. Und sie wird gleich mit einer unheimlichen Bedrohung konfrontiert: Energetische Wesen – die Ergophagen – haben die Erde überfallen, breiten sich rasend schnell aus und vernichten alle Energiekomplexe. Die Menschheit wird evakuiert. Doch Elmer Ponape und Dorean Malden, zwei junge Mitarbeiter der Raumsicherheit, stoßen auf ein streng gehütetes Geheimnis: Die Oberste Raumbehörde weiß seit Jahren von der Existenz dieser Ungeheuer! Eine Verschwörung? Sie durchstöbern heimlich die Datenbunker, hören Gespräche ab und suchen Verbündete.
Die evakuierten Menschen durchleben die Hölle. In der provisorisch als Auffanglager hergerichteten Siriusfestung leiden sie unter menschenunwürdigen Verhältnissen, und es kommen immer mehr Transporter, immer mehr Menschen.
Währenddessen gönnt sich Kosmander Quattro, einer der besten Raumkreuzerkommandanten der Flotte, einen Jagdurlaub auf dem Planeten Tronnt im System Ellora. Das Ritual der Yuma-Jagd ist nichts für Weicheier: Splitterfasernackt wird der Jäger inmitten der elektrischen Fauna und Flora abgesetzt, und seine einzige Waffe ist der Verstand. Inmitten dieser bizarren Welt voller heimtückischer Gegner muss er ein Einhorn erlegen.
Wer Spaß an der detaillierten Schilderung einer extrem fremdartigen Welt hat, wird diese Episode besonders mögen. Aber auch die Liebesgeschichte birgt einiges an Spannung und Überraschungen: Für wen wird sich Miranda entscheiden?
Und schließlich: Gibt es eine Verbindung zwischen Ergophagen und Sonnensteinen? Um dieses Geheimnis dreht sich schließlich alles…Die anderen beiden Bände der Sonnenstein-Trilogie – „Im Glanz der Sonne Zaurak“ und „Alarm im Tunnel Transterra“ gibt‘ ebenfalls bei Amazon!
Außerdem: „Copyworld“, „Drachenkreuzer Ikaros“, „Morgen ist heute gestern“ und „Planet der Windharfen“.

Band 186 auch als E-Book:

Ein Mann erwacht in der Gegenwart auf dem Basar in Chiwa. Er erinnert sich, dass er wegen seiner Liebe zu einer Frau des Chans enthauptet werden sollte. Er glaubt Nasreddin Chodscha, der Volksheld und Schalk (der Eulenspiegel des Orients) zu sein. Da er geistig zunächst in seiner mittelalterlichen Welt verhaftet ist, stößt er auf Unverständliches und Ungeheures, auf Bekanntes und schrecklich Unbekanntes und stürzt so von einem spannenden Abenteuer ins andere.
Der jungen Wissenschaftlerin Anora gelingt ein unerhörtes Experiment mit menschlichen Gehirnen, in dessen Folge spannende Verwicklungen für Aufregung und für eine ungewöhnliche Liebe sorgen. Anora folgt Nasreddins Weg, auf dem er seinem Image treu bleibt.
Aus einer Rezension der Abteilung Literatur und Medien in der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft des Landesverbandes Hessen: „Die raffinierte Mischung aus Märchen, Geschichte und SF ist äußerst spannend und witzig und kann den Leser jeden Alters durch ihre Spannung in Atem halten. Nebenbei vermittelt sie auf amüsante Weise eine gehörige Portion an historischem, völker- und länderkundlichem Wissen, ohne im Mindesten pädagogisch-lehrhaft zu wirken.“
Der utopischen Roman von 1984 in der Originalfassung.

  Band 187 – Mordsache Klembke von Heinz Beck

Mordsache Klembke von Heinz Beck
Link zu Amazon

  Band 188 – Heimkehr der Indios von Eduard Klein

Heimkehr der Indios von Eduard Klein 
Link zu Amazon

  Band 189 – Inspektion Raumsicherheit von Karl-Heinz Tuschel

Inspektion Raumsicherheit von Karl-Heinz Tuschel
Link zu Amazon

  Band 190 – Die fünf Sou des Herrn Lavarède von Paul d’Ivoi

Die fünf Sou des Herrn Lavarède von Paul d’Ivoi
Link zu Amazon

  Band 191 – Der zerbrochene Speer von Horst Jäger

Der zerbrochene Speer von Horst Jäger
Link zu Amazon

  Band 192 – Das Geheimnis der Koranhandschrift von Achmedchan Abu-Bakar

Das Geheimnis der Koranhandschrift von Achmedchan Abu-Bakar
Link zu Amazon

  Band 193 – Das verhängnisvolle Experiment von Klaus Frühauf

Das verhängnisvolle Experiment von Klaus Frühauf
Link zu Amazon

auch erschienen in der Kompass-Bücherei

  Band 194 – Labyrinth im Kaoko Veld von Dietmar Beetz

Labyrinth im Kaoko Veld von Dietmar Beetz
Link zu Amazon

Band 194 auch als E-Book:

Doktor Konrad Grimm, Historiker und Ethnologe, tritt seine Reise nach Namibia mit gemischten Gefühlen an. Natürlich freut er sich auf das Wiedersehn mit Land und Leuten, und wenn es sich bewahrheitet, dass es in den Felsmassiven des Kaoko-Velds Zeugnisse moderner Buschmannskunst gibt, wird diese Exkursion auch ein wissenschaftlicher Erfolg.
Andererseits ist Grimm ausgerüstet wie ein Geheimagent. Seine Geldgeber verlangen nämlich, dass er Proben eines bestimmtes Minerals außer Landes schmuggelt. Das bedrückt und verunsichert ihn, und es macht ihn misstrauisch.
Gibt die attraktive Lu seinem Werben nach, weil sie ihn mag, oder will sie ihm nachspionieren? Und van Draken, der angebliche Reporter! Warum hängt er sich an Grimm? Auch der Herero Jesaya und der Buschmann Kungóro, Fahrer und Führer Grimms, benehmen sich eigenartig. Es wird eine Fahrt voller Gefahren, weil jeder sein besonderes Ziel verfolgt und weil sie in einen Krieg führt.

  Band 195 – Gajus und die Gladiatoren von Volker Ebersbach

Gajus und die Gladiatoren von Volker Ebersbach
Link zu Amazon

  Band 196 – Der Turm des Todes von Otto Emersleben

Der Turm des Todes von Otto Emersleben
Link zu Amazon

Band 196 auch als E-Book:

Mittelasien, Rom, Peru, Beringstraße – in drei Kontinenten und auf den Weltmeeren liegen die Schauplätze der zehn historischen Abenteuererzählungen dieses Bandes. Entdecker, Ketzer und sturmerprobte Kapitäne sind unter ihren Helden zu finden, die Verstrickungen von brutalem Machtstreben und der Sehnsucht nach einer besseren Welt ein immer wiederkehrendes Thema.
Die Titelgeschichte erzählt vom gescheiterten Aufstand der Bewohner von Buchara unter Führung des frommen Handwerkers Machmud Tarabi gegen die mongolische Fremdherrschaft. Auch die Erzählungen um Giordano Bruno, die Weltumsegler Anson und Cook, um Sir Walter Raleigh, Semejka Deshnjow, Ulug Beg und all die anderen Kämpen sind an historische Figuren angelehnt. Doch wird nicht die Wiedergabe dessen angestrebt, was ohnehin in Geschichtsbüchern steht. Vielmehr ist der Ausgangsgedanke: wie hätte es sein können?
Das Buch erschien erstmals 1985 beim Verlag Neues Leben Berlin in der Reihe „Spannend erzählt“.

  Band 197 – Vier Panzersoldaten und ein Hund von Janusz Przymanowski

Vier Panzersoldaten und ein Hund von Janusz Przymanowski
Link zu Amazon

Auch erschienen in 3 Teilen in der Jugendreihe vom Verlag Neues Leben Berlin

  Band 198 – Die Hundsköpfe von Alois Jirásek

Die Hundsköpfe von Alois Jirásek
Link zu Amazon

 

Band 197 auch als DVD:


  Band 199 – Die Engel in den grünen Kugeln von Alexander Kröger

Die Engel in den grünen Kugeln von Alexander Kröger
Link zu Amazon

  Band 200 – Der rote Freibeuter von James Fenimore Cooper

Der rote Freibeuter von James Fenimore Cooper
Link zu Amazon

Band 199 auch als E-Book:

Dicht presst sich Igor Walrot an den Boden, während ringsum die todbringenden blauen Blitze aufzucken. Etwas Unbegreifliches ist geschehen. Da sind in Nordeuropa fremde Raumschiffe gelandet und überziehen die Erde mit Krieg. Viele meinen, dass es sich bei den Auseinandersetzungen um ein Missverständnis handelt, und wollen die Fremden wie Gäste begrüßen, doch Igor glaubt nicht an die Friedfertigkeit der Besucher aus dem All. Bestärkt wird er in seiner Meinung von Dagmar, jenem dunkelhaarigen Mädchen, das immer in der vordersten Kampflinie zu finden ist. Und so übernimmt er auch den gefährlichen Auftrag, der ihn bis in die Basis der Außerirdischen führt, die seltsamerweise wie Engel aussehen.
Kriege sind zum Zeitpunkt der Handlung auf der Erde Geschichte. Es dauert lange, bis die Menschen wirksamen Widerstand leisten können.
An einem packenden Einzelschicksal schildert Kröger das leidvolle abenteuerliche Geschehen um die Eindringlinge.
„Die Engel in den grünen Kugeln“ ist ein utopischer Roman von 1986, der hier in der Originalfassung vorliegt.

Band 200 auch als E-Book:

Dieses eBook: „Der rote Freibeuter (Piraten Abenteuer) – Vollständige deutsche Ausgabe“ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
James Fenimore Cooper (1789-1851) war ein amerikanischer Schriftsteller der Romantik. Sein umfangreiches Werk umfasst weiter zahlreiche historiografische Werke, Essays und Satiren über Amerika wie Europa. Besonders bekannt sind bis heute seine „Lederstrumpf“-Romane, die die Erschließung des amerikanischen Westens durch weiße Scouts, Trapper und Siedler, aber auch die allmähliche Zurückdrängung und Vernichtung der indianischen Kultur thematisieren.
Aus dem Buch:
„Sie waren in diesem Augenblick dem Schiffe nahe, das unweit der Kaje vor Anker lag, und, wie der junge Seemann heimlich im Turme erfahren hatte, am folgenden Morgen mit Frau Wyllys und der bezaubernden Gertraud nach Karolina absegeln sollte. Während das Boot vorüberschwamm, betrachtete Wilder mit Seemannsaugen das Schiff beim schwachen Sternenlicht. Kein Teil des Rumpfs, die Spieren, die Takelage, nichts entging seiner Untersuchung; und als sie sich entfernten und alles ineinanderfloß und wie eine dunkle Masse hinter ihnen lag, da lehnte sich der junge Mann mit dem Kopfe auf den Bootsrand und fiel in ein langes und tiefes Nachdenken. Wilder war der erste, der die Stille brach und, sich plötzlich fassend und besinnend, die paar Worte hervorstieß: „Ein großes, festes Schiff; ein Schiff, das eine lange Jagd machen könnte!“

 

Weiter zu den Bänden 201 bis 237