Kantor auf der Spur  und Großfahndung mit Kantor von Rudolf Szamos

Kantor auf der Spur von Rudolf Szamos
(Link zu Amazon)

Aus dem Ungarischen von Georg Harmat
Großfahndung mit Kantor von Rudolf Szamos
(Link zu Amazon)

Die beiden Bücher erschienen ca. 1977 im Militärverlag der DDR und umfassen 349 Seiten (Kantor auf der Spur, kostete damals 5,20 Mark) bzw. 192 Seiten (Großfahndung mit Kantor, kostete damals 3,20 Mark).

Zwei Geschichten um den entlaufenen Deutschen Schäferhund Kantor und seinem neuen Herrchen, dem ungarischen Polizisten Csupati. Kantor wird von ihm zum Fährtenhund ausgebildet und beide erleben spannende Abenteuer.

Aus dem Inhalt:

Kantor auf der Spur: Die Nacht hindurch fiel der kalte Aprilregen in Strömen. Die Erde war stellenweise zu patschigem Schlamm aufgeweicht. Lux schlief schlecht. In seinem unruhigen, kurzen Schlaf wimmerte er zuweilen, und dabei schien es ihm, in dem uferlosen Wasser ertrinken zu müssen. Er fuhr auf und versuchte, den Schmutz abzuschütteln. Seitdem er vor Wochen von zu Hause entlaufen war, konnte er sich an eine ähnlich unangenehme Nacht nicht entsinnen…

Großfahndung mit Kantor: Es war kurz vor dreiundzwanzig Uhr, als Hauptmann Sätori, begleitet von Obermeister Csupati und dem Fährtenhund um den Hof der Polizeiinspektion einen Funkwagen bestiegen, um zu einen in der Stadt gastierenden Zirkus zu fahren. Zu dieser Zeit ahnte Sätori nicht, welche Schicksalswende Leo, einer der dressierten Berberlöwen, für sie bringen würde….

Im Fernsehen der DDR wurden die Bücher in 4 Folgen ausgestrahlt. Die Deutsche Erstausstrahlung war am  29.02.1980 im DDR1.

Angebotspreise bequem unter mehreren Anbietern vergleichen –  incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.:   Kantor auf der Spur von Rudolf Szamos  und Grossfahndung mit Kantor von Rudolf Szamos