Gold von Friedrich Gerstäcker

Illustrationen von Harri Förster

Gold von Friedrich Gerstäcker

Gekürzte und bearbeitete Ausgabe

Das Buch erschien 1968 im Verlag Neues Leben Berlin als Band 76 in der Reihe "Spannend erzählt".

Gold von Friedrich Gerstäcker

Die 3. Auflage, welche mir hier vorliegt, erschien 1981.

 

Nach diesem Titel bei Amazon oder Ebay schauen.

Gold von Friedrich Gerstäcker

 

 

Es umfasst incl. Wort- und Sacherklärungen 288 Seiten und kostete damals 5,80 Mark.

Inhaltsangabe/ Beschreibung:

Gegen Ende der vierziger Jahre des 19. Jahrhunderts wurde in den Tälern der kalifornischen Flüsse Sacramento und San Joaquin Gold entdeckt. Viele Einwanderer kamen, um hier ihr Glück zu suchen. Gerstäcker schildert fesselnd das bunte Leben in Kalifornien. Er erzählt von Goldgräbern, die, um mühelos zu Reichtum zu gelangen, selbst vor Betrug und Mord nicht zurückschrecken, und von gerecht denkenden, moralisch hochstehenden Menschen. Gerstäcker erkennt klar die Verhältnisse jener Zeit, das zeigt sich besonders in der Darstellung der Indianer. Er schildert sie als kluge, beherrschte Menschen mit starkem Gerechtigkeitssinn, die vielen Goldgräbern überlegen sind.

Gold von Friedrich Gerstäcker

Gold von Friedrich Gerstäcker

Weitere Titel von Friedrich Gerstäcker (Auswahl):

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.