Gerlinde, der Jockei von Sieglinde Dick

Gerlinde, der Jockei von Sieglinde Dick
(Link zu Amazon)
Gerlinde, der Jockei von Sieglinde Dick
(Link zu Amazon)

Das Buch erschien 1972 in der Jugendreihe im Verlag Neues Leben Berlin. Es umfasst 232 Seiten und kostete damals 2,90 Mark.

Auch erschienen in der Kompass-Bücherei Band 388

„Schon als Schulkind wird Gerlinde Mitglied einer Reitsportgemeinschaft. Ihr Wunsch, Jockei zu werden, geht zunächst nicht in Erfüllung, sie beginnt eine Lehre als Gestütsfacharbeiter. Ihr Ziel aber verliert sie nicht aus den Augen. Und sie erreicht es, trotz der Vorbehalte der Eltern, trotz der Einwände ihres Freundes Frank, trotz der Zweifel des Gestütsleiters und der Skepsis des Trainers, der auch, wie alle anderen, die Auffassung vertritt: „Jockei ist kein Frauenberuf.““

(Quelle: Buchcover/Jugendreihe Verlag Neues Leben)

Service: Angebotspreise bequem unter mehreren Anbietern vergleichen –  incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Gerlinde, der Jockei von Sieglinde Dick