Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

Dieses voller Abenteuer steckende Heftchen erschien 1958 als 2. Januarheft in der Heftreihe "Kleine Jugendreihe" im Verlag Kultur und Fortschritt. 1958 ist der 9. Jahrgang seit Erscheinen der Jugendreihe, umfasst 64 Seiten und kostete damals wie alle Hefte dieser Reihe nur 35 Pfennige.

Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

Die kleinen Heftchen, ca. 16cm x 12cm erschienen von 1950 bis 1965 zweimal im Monat. Ab dem Jahr 1966 wurde die Reihe eingestellt und unter dem Namen Krimi Abenteuer Phantastik (kurz KAP) weitergeführt.

Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

 

 

Nach diesem Titel bei Amazon oder Ebay schauen

Nacht und Sturm.

Brecher schlagen an Deck, reißen die Matrosen nieder. Jeden Augenblick kann die Brigantine sinken. Da ertönt ein Schuß, der Erste Offizier nimmt sich das Leben. Der Kapitän steigt mit der Geldkassette auf Deck. Er stürzt, sie fällt ins Meer. Nur einer sah, wie er sie durch die Reling schob. Oder schien es ihm nur so?

Von den seltsamen und gefährlichen Abenteuern der Seeleute dieses Schiffes erzählt unser nächstes Heft: „Die Matrosen der Prinzessin Anna“

(Quelle: Beschreibung Heftrückseite „In Abrahim Mamurs Gewalt“ Kleine Jugendreihe Heft 1/1958)

Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

Die Matrosen der Prinzessin Anna von Witali Trenew

Weitere Titel aus der Heftreihe "Kleine Jugendreihe" (Auswahl):

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.