Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler

Illustrationen von Rolf Xago Schröder

Wissenschaftlich-phantastischer Roman

Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler

 

Das Buch erschien 1989 im Verlag Neues Leben Berlin in der Reihe "BASAR". Es umfasst 202 Seiten zzgl. Leseempfehlungen und kostete damals 5,30 Mark.

Nach diesem Titel bei Amazon oder Ebay schauen

Leseempfehlungen sind enthalten für

  • Des Kaisers Waisenknabe von E. R. Greulich
  • Geschichte eines knorrigen Lebens von Klaus Möckel
  • Der stille Grund von Lia Pirskawetz
  • Sechsundzwanzig Takte Lebenswandel von Detlef Stapf
  • Ein goldener Schweif am Horizont von Thumbach von Benito Wogatzki

 

Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler

Aus dem Inhalt:

... In seinem spannenden wissenschaftlichen Roman schildert er, wie Kosmonauten zu einer riskanten Expedition aufbrechen. Zum Ziel hat sie einen rätselhaften, rosarot schimmernden Planeten, der anscheinend unbewohnt ist. Doch dann wird das Raumschiff von einer mächtigen, gezielten Kraft erfaßt.

(Quelle: Buchrückseite, Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler, 2. Auflage 1990)

Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler

Der Planet ohne Sonne von Manfred Küchler

Bücher zum Thema Weltraum /Auswahl):

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.