Der Junge mit der Panzerhaube

Der Junge mit der Panzerhaube

erzählt von Walter Flegel

Illustrationen von Karl Fischer

Der Junge mit der Panzerhaube

1989 erschien dieses Kinderbuch im Verlag Junge Welt Berlin.

Es umfasst 39 Seiten, kostete damals 5,20 Mark und ist für Leser ab 8 Jahren.

ISBN 3-7302-0022-4

 

Bei Amazon oder Ebay verfügbar?

Der Junge mit der Panzerhaube

Der Junge mit der Panzerhaube

Zum Inhalt:

Berts Vater ist Soldat und verpflichtet sich zu weiteren, freiwilligen, 18 Monaten. Indessen soll Bert fleißig lernen, was aber gar nicht so einfach ist, da er ständig an den Vater denken muss. 18 Monate sind lang.

Als es für ihn die ersten Vieren in der Schule gibt und kurz darauf ein Besuch in der Kaserne ansteht, bekommt er als Überraschung von der Panzerbesatzung eine Panzerhaube und einen "Kampfauftrag", bessere Zensuren. In der Schule erzählt Bert davon und alle Kinder beteiligen sich daran. Es wird ein richtiger Brigadewettstreit daraus.

Zum Tag der NVA schicken die Kinder ihre Ergebnisse und Geschenke, und werden daraufhin gemeinsam in die Kaserne eingeladen. Es wird ein unvergessliches Erlebnis.

Der Junge mit der Panzerhaube

Der Junge mit der Panzerhaube

Weitere Titel von Walter Flegel (Auswahl):

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.