Der Dicke und ich von Jens Bahre

 

Der Dicke und ich von Jens Bahre
(Link zu Amazon)

Das Kinderbuch erschien im Kinderbuchverlag Berlin (4.Auflage 1985).

Die Eltern lassen sich scheiden. Flori vertraut dem Vater, dass sie sich wiedersehen, doch es verzögert sich immer wieder. Statt dessen erscheint plötzlich Mutters Arbeitskollege Jens auf er Bildfläche, den Flori nicht ausstehen kann. Für ihn ist er der Dicke. Flori treibt es bis zur Trennung von seiner Mutter und dem Dicken. Als er jedoch später selbst eine Freundin hat und erkennt, wie schön die Liebe und das Vertrauen sein kann, entschuldigt er sich bei den beiden. Und langsam finden sie dann doch zusammen.

Das Buch wurde verfilmt, erschien  1981 in den Kinos und 1983 auch im DDR-Fernsehen. Weitere Infos zum Film

 

 

 

Weitere Bücher von Jens Bahre im Blog