Der blaue Oskar

Der blaue Oskar
ein Angebot bei Amazon

Vormerken: Wie früher mit der Familie auf dem Sofa vor der „Glotze“sitzen und schmunzeln und alles andere herum einmal vergessen 🙂

Im DDR TV-Archiv erscheint am 6. September 2018 der 1982 produzierte Film „Der blaue Oskar“. Er wird ohne Altersbeschränkung sein.

Maxe Baumann
ein Angebot bei Amazon

Gerd E. Schäfer, Ingeborg Krabbe und Margot Ebert kennt man auch aus diversen anderen Fernsehsendung, meist zum Schmunzeln.

Unvergessen Gerd E.Schäfer als Maxe Baumann (mit Helga Hahnemann und Helga Göhring).

 

Produktbeschreibungen

Gottlieb Donner (Gerd E. Schäfer) möchte für seine Angetraute – seine Hilde (Ingeborg Krabbe) – ein guter Ehemann sein. Doch mit seinem Enthusiasmus, Hilde zu überraschen, läuft leider einiges schief und seine Heimlichkeiten rücken eine eigentlich gut gemeinte Tat in ein völlig anderes Licht – und was auch immer er dagegen unternimmt, er reitet sich immer weiter in den ganzen Schlamassel hinein.
Eigentlich wollte er nur seinen heißgeliebten Trabant namens „Oskar“ – insbesondere auf Wunsch seiner Frau – per Annonce verkaufen, doch dummerweise wurde seine Telefonnummer und Adresse unter ein Heiratsinserat gesetzt.
Gottlieb, der bis dahin keine Ahnung davon hat, versucht äußerst erfinderisch Interessenten abzuwimmeln und bemerkt dabei nicht, dass beide Seiten von „Oskar“ eine grundverschiedene Vorstellung haben. So langsam entgleitet ihm die Situation und er gerät gegenüber seiner Frau Hilde zunehmend in Erklärungsnot.

 

Fernsehschwank mit der DDR-Schauspielriege Gerd E. Schäfer, Ingeborg Krabbe und Margot Ebert.

 

(Quelle: Beschreibung bei Amazon/Studio: EuroVideo Medien GmbH)

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.