Das Ende des Märchens von Jurij Krawza

Das Ende des Märchens von Jurij Krawza

 

Das Ende des Märchens von Jurij Krawza

 

 

 

Das Buch erschien 1975 in der Jugendreihe im Verlag Neues Leben. Es umfasst 287 Seiten

 

 

 

„Helga möchte ein Leben voller Romantik und Abenteuer. Doch für ihren Freund Rolf gilt: erst die Arbeit, dann über die Stränge hauen. Deshalb liebt sie den unbekümmerten, unternehmungslustigen Klaus. Als Rolf aber eines Tages niedergeschlagen wird, muß Helga sich entscheiden, denn einer der Schläger war Klaus.“

(Quelle: Buchcover)