Tantalus von Heinz Kruschel Ein Kriminalroman aus dem Mitteldeutschen Verlag Halle/Saale von 1985. Es umfasst ca. 243 Seiten.        Die Legende erzählt von Tantalus, der die Götter versuchte. Sie straften ihn mit den sprichwörtlich gewordenen Tantalusqualen: Er leidet Hunger und Durst angesichts der verführerischsten Labsale. Heinz Kruschel erzählt in seinem ersten Kriminalromanweiterlesen …

Das Kreuz am Wege von Heinz Kruschel  Leider ist von früheren Ausgaben kein Bild vorhanden. Der Roman erschien 1962 im Militärverlag Berlin.2014 wurde es durch den Verlag EDITION digital als E-Book neu aufgelegt. Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon,weiterlesen …

Das Moor schweigt von Heinz Kruschel Illustrationen von Erhard  Erschienen 1970 in der Militärverlag Berlin 1970 in der Erzählerreihe als Heft Nr. 159. Minus 17 Grad zeigt das Thermometer. Aber das Wasser im Bach fließt schnell, und deshalb ist es noch nicht zugefroren. Also lassen die Ausbilder von der SS-Division „Totenkopf“ dieweiterlesen …

Jenseits des Stromes von Heinz Kruschel Das Buch erschien 1964 im Mitteldeutschen Verlag Halle. Leider ist davon kein Bild verfügbar.Es wurde 2014 als E-Book neu aufgelegt. Der Rinderzüchter Karl Röske wird Mitte der 1960er Jahre in eine LPG im Norden geschickt, in der die Feldbaubrigadierin, alleinstehende Mutter von zwei Kindern, geradeweiterlesen …

Rebell mit Keuz und Schwert: das Leben des Thomas Müntzer von Heinz Kruschel Mit Illustrationen von Rudolf Grapentin           Das Buch erschien 1972 im Kinderbuchverlag Berlin, ist für Leser ab 11 Jahren und umfasst ca. 150 Seiten.   Das Buch für Kinder ab 12 Jahren gibtweiterlesen …

Das Mädchen Ann und der Soldat von Heinz Kruschel   Das Buch erschien 1975 im Militärverlag und umfasst 223 Seiten. Die Männer schauen ihr nach, der hübschen blonden Ann Plitzko. Und Ann weiß, dass sie gefällt. Da ist der junge Dornbusch, der Sohn vom Tierarzt, Konstantin Weber vom Städtischen Theaterweiterlesen …

Rette mich, wer kann von Heinz Kruschel Das Buch erschien 1969 in der Jugendreihe im Verlag Neues Leben. Als Taschenbuch erschien es 1969 im Militärverlag Berlin. Sie steht mit beiden Beinen im Leben, die selbstbewusste blonde Ille, Buchhalterin in einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft. Die Bauern kommen gern auf einen kurzen Schnackweiterlesen …

Mein elftes Schuljahr von Heinz Kruschel Das Buch Mein elftes Schuljahr umfasst 192 Seiten und erschien erstmalig 1971 in derJugendreihe im Verlag Neues Leben Berlin. 1980 erschien die 4. Auflage. „Er kann sie nicht ausstehen, diese selbstbewußte Rikki, die den Ton in der Klasse angibt. Aber immer wieder taucht ihrweiterlesen …

In Wulnitz ist nichts los von Heinz Kruschel Das Kinderbuch erschien 1961 im Kinderbuchverlag Berlin in der Reihe Robinsons Billige Bücher als Band 73 und umfasste 116 Seiten.   Das kleine Haveldorf Wulnitz im Jahre 1961. Alle Schüler freuen sich auf den Abschluss der 8. Klasse. Dann können sie endlichweiterlesen …

Meine doppelte Liebe von Heinz Kruschel Das Jugendbuch Meine doppelte Liebe erschien erstmalig 1983 in der Jugendreihe im Verlag Neues Leben Berlin. 1985 erschien die 3. Auflage mit 164 Seiten.  auch erschienen in der Kompass-Bücherei als Band 360   Die neunzehnjährige Erle, deren Freund Matti zur Armee einberufen wird, lerntweiterlesen …