Der Spion von Akrotiri von Wolfgang Schreyer Der Kurzroman erschien als Heft 9 in der Erzählerreihe im Verlag Volk und Vaterland. 2012 legte es der Verlag EDITION digital neu als E-Book auf. August 1956: Der Reserveleutnant Roger Anderson aus Liverpool, im zivilen Leben Mitarbeiter der Zollfahndung, wird zur 16. Fallschirmjägerbrigade nach Zypern eingezogen.weiterlesen …

Die Geburtstagsstraße von Hildegard und Siegfried Schumacher Illustrationen von Karl-Georg Hirsch  Das Buch erschien 1967 im Kinderbuchverlag Berlin.  2015 wurde es durch den Verlag EDITION digital als E-Book neu neu aufgelegt. Ulli und Jane sind beleidigt. Niemand will ihre Hilfe: nicht auf dem Kartoffelacker und nicht im Rinderstall. Das ist nichts für Knirpse aus derweiterlesen …

Blitzard von Martin Meißner Illustrationen von Gerhard Rappus Das Buch erschien 1989 im Kinderbuchverlag Berlin. Es ist für Leser ab 10 Jahren und umfasst ca. 140 Seiten. Neu aufgelegt vom  Verlag: EDITION digital als E-Book!Blitzard nennt Volker seinen feurig-starken Täuber. Er war im kalten Winter erschienen und brauste durch die Luft wie jener eisigeweiterlesen …

Riesling & Zwerglinde von Joachim Walther Eine Bilderbuchgeschichte Illustrationen von Karl-Heinz Appelmann   Das DDR-Kinderbuch erschien Anfang der Achtziger Jahre im Eulenspiegelverlag bzw. im Kinderbuchverlag Berlin.       Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon, Ebay,weiterlesen …

Das Kreuz am Wege von Heinz Kruschel  Leider ist von früheren Ausgaben kein Bild vorhanden. Der Roman erschien 1962 im Militärverlag Berlin.2014 wurde es durch den Verlag EDITION digital als E-Book neu aufgelegt. Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon,weiterlesen …

Das Moor schweigt von Heinz Kruschel Illustrationen von Erhard  Erschienen 1970 in der Militärverlag Berlin 1970 in der Erzählerreihe als Heft Nr. 159. Minus 17 Grad zeigt das Thermometer. Aber das Wasser im Bach fließt schnell, und deshalb ist es noch nicht zugefroren. Also lassen die Ausbilder von der SS-Division „Totenkopf“ dieweiterlesen …