Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat von Nazim Hikmet

Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat von Nazim Hikmet

Das Buch Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat erschien 1978  als Band 133 im Kinderbuchverlag in der Reihe DIE KLEINEN TROMPETERBÜCHER. Es umfasst 88 Seiten und ist für Leser ab 7 Jahren an.
Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat von Nazim Hikmet
(Link zu Amazon)
Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat von Nazim Hikmet
Taschenbuchausgabe (Link zu Amazon)

„“In einem fernen Land lebte vor langer Zeit, als mein Vater noch in der Wiege lag, ein Rabe. Er flog durch die Lüfte, ruhte uf den Bäumen aus und spazierte über die Felder. Eines Tages, als er wieder einmal zur Erde geflattert war, trat er sich einen Splitter ein.“ So beginnt die unwahrscheinliche Geschichte, die diesem Bändchen den Titel gab.

Von seltsamen und lustigen Begebenheiten erzählt der türkische Dichter Nazim Hikmet in seinen Märchen. Volksweisheit aus alter Zeit verbindet sich darin mit klugen Gedanken über die Zukunft der Erdenbewohner.“

(Quelle: Zusammenfassung auf Buchrückseite, Kinderbuchverlag Berlin, 1. Auflage 1978)
Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben bequem unter mehreren Anbietern vergleichen –  incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Wie sich der Rabe einen Splitter eintrat von Nazim Hikmet