Tenggeri, Sohn des Schwarzen Wolfs von Kurt David

Tenggeri, Sohn des Schwarzen Wolfs von Kurt David

Das Buch “Tenggeri, Sohn des Schwarzen Wolfs” erschien 1968 erstmalig im Verlag Neues Leben Berlin. Als Band 83 erschien es in der Reihe “Spannend erzählt” . Es enthält 343 Seiten und kostete damals 6,80 Mark.

Tenggeri, Sohn des Schwarzen Wolfs von Kurt David
(Link zu Amazon)

„Tenggeri ist Krieger im Heer des Dschingis-Chan. Weit führen ihn die Feldzüge herum, er nimmt teil an der Erstürmung der Großen Mauer, und er zieht durch das Reich Chin bis zum Rand der Welt, dem Meer. Er sieht viele interessante Dinge, er schließt sogar Freundschaft mit den Einheimischen. Doch alle neuen Eindrücke vermögen die Frage nicht zurückzudrängen, warum der Schwarze Wolf, der Pflegevater Tenggeris, einst von seinem Freund, dem Chan, getötet wurde. Auf den Höhen des Tienschan, beim Überfall auf das Choresm-Reich, erzählt ihm Bat vom Tod des Vaters; Bat, der jeden Heerzug mitgemacht hat und der einer von jenen war, die den Schwarzen Wolf überfielen. Als der Chan die Eroberung Bucharas feiert, flieht Tenggeri mit seinem Mädchen Saran aus dem Heer.“

(Quelle: Zusammenfassung auf Buchinnenseite, Verlag Neues Leben, Berlin 1968, 10. Auflage 1985, Seite 1)

Das Buch ist die Fortsetzung von „Der schwarze Wolf“ von Kurt David – Band 65 aus der Reihe „spannend erzählt“.

Der schwarze Wolf" von Kurt David
(Link zu Amazon)

 

Service: Angebotspreise bequem unter mehreren Anbietern vergleichen –  incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Tenggeri, Sohn des Schwarzen Wolfs von Kurt David