Search

Der rote Antares von Heinz Kruschel

Der rote Antares von Heinz Kruschel
Der rote Antares von Heinz Kruschel   Der Roman erschien 1979 im Militärverlag Berlin und umfasst 257 Seiten.             Kurzbeschreibung   «Was sind Wörter, wir sagen uns nur irgendwelche Wörter.»... mehr lesen

Najok, der Perlentaucher von Götz R. Richter

Najok, der Perlentaucher von Götz R. Richter
Najok, der Perlentaucher von Götz R. Richter   Illustrationen von Karl Fischer   Das Buch erschien 1952 im Paul List Verlag Leipzig. Es umfasst ca. 130 Seiten. Es war wahrscheinlich sein erstes veröffentlichtes Werk, erschienen... mehr lesen

Das Moor schweigt von Heinz Kruschel

Das Moor schweigt von Heinz Kruschel
Das Moor schweigt von Heinz Kruschel   Illustrationen von Erhard     Erschienen 1970 in der Militärverlag Berlin 1970 in der Erzählerreihe als Heft Nr. 159. Minus 17 Grad zeigt das Thermometer. Aber das Wasser... mehr lesen

Sternschnuppen fängt man nicht von Jan Flieger – auch als E-Book!

Sternschnuppen fängt man nicht von Jan Flieger – auch als E-Book!
Sternschnuppen fängt man nicht von Jan Flieger                 Das Buch erschien 1987 im Militärverlag der DDR. 2014 wurde es als E-Book neu aufgelegt.   E-Book Ein Matrose, der auf... mehr lesen

Die Nacht der Schnee-Eule von Jan Flieger – auch als E-Book!

Die Nacht der Schnee-Eule von Jan Flieger – auch als E-Book!
Die Nacht der Schnee-Eule von Jan Flieger Illustrationen von Bernhard Kluge   Der Krimi erschien als Band 298 in der Erzählerreihe vom  Verlag für Volk und Vaterland/Militärverlag und umfasst 30 Seiten. 2014 wurde er als... mehr lesen

Tempel des Satans von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!

Tempel des Satans von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!
Tempel des Satans von Wolfgang Schreyer Das Leseheft erschien 1961 im Deutschen Militärverlag Berlin als Band 14 in der Reihe Das Taschenbuch, umfasst 384 Seiten und kostete 1,50 Mark. 1963 ist es auch im Verlag... mehr lesen

Das Attentat : Juli 20 Donnerstag von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!

Das Attentat : Juli 20 Donnerstag von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!
Das Attentat : Juli 20 Donnerstag von Wolfgang Schreyer Das Leseheft erschien 1957 im Verlag des Ministeriums für nationale Verteidigung/Deutscher Militärverlag (Verlag für Volk und Vaterland) in der Erzählerreihe als Heft 1.   E-Book Das... mehr lesen

Das grüne Ungeheuer von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!

Das grüne Ungeheuer von Wolfgang Schreyer – auch als E-Book!
Das grüne Ungeheuer (Der grüne Papst) von Wolfgang Schreyer E-Book Karibisches Meer, Juni 1954: Ein junger Deutscher gerät in Not und schließt sich Männern an, deren Geschäfte er nicht kennt. Schmuggeln sie Rauschgift, plündern sie... mehr lesen

Rette mich, wer kann von Heinz Kruschel – auch als E-Book!

Rette mich, wer kann von Heinz Kruschel – auch als E-Book!
Rette mich, wer kann von Heinz Kruschel Das Buch erschien 1969 in der Jugendreihe im Verlag Neues Leben. Als Taschenbuch erschien es 1969 im Militärverlag Berlin. Antiquariat E-Book Sie steht mit beiden Beinen im Leben,... mehr lesen

Autodiebe von Heiner Rank – auch als E-Book!

Autodiebe von Heiner Rank – auch als E-Book!
Autodiebe von Heiner Rank Das Buch Autodiebe von Heiner Rank erschien als Romanheft Nr. 6 im Jahr 1960 im Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Berlin. Es umfasst 184 Seiten und kostete damals 1,60 Mark.... mehr lesen