Entführt von Robert L. Stevenson

Entführt von Robert L. Stevenson

Die Abenteuer des David Balfour

 

Entführt von Robert L. Stevenson

 

 

Das Buch erschien auch in der Kompass-Bücherei als Band 207 im Verlag Neues Leben Berlin. Es kostete damals 2,90 Mark und umfasst 293 Seiten.

 

 

„Ein Brief, die einzige Hinterlassenschaft seines Vaters, verändert das Leben des jungen David Balfour von Grund aus. Erste Station auf einem langen Weg voller Gefahren ist das Haus seines Onkels, die erste Erfahrung, die David macht: Dieser Ebenezer Balfour, Herr auf Shaws, hat sich den Besitz erschlichen, der eigentlich ihm, David, gehört. Und es wird nicht die letzte Erfahrung sein. Er wird auch noch viele Menschen kennenlernen auf seinem Weg durch Schottland, Alan Breck zum Beispiel, auf den er an Bord der Brigg „Covenant“  trifft, wohin David gewaltsam verschleppt worden ist. Zusammen mit Alan, mit dem er sich bald befreundet, wehrt er die Angriffe der Besatzung ab und übersteht den Schiffbruch der Brigg, wird er von Soldaten gejagt und entschlüpft immer wieder dank der Hilfsbereitschaft der Hochländer. Und dann landet er doch wieder in Queensferrry, dem Ausgangspunkt der abenteuerlichen Reise!

(Beschreibung Buchrückseite, Kompass-Reihe)

 

 

 

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.

 

E-Book:

Der siebzehnjährige David Balfour kommt nach dem Tod seiner Eltern in das Haus seines Onkels Ebenezer Balfour of Shaws. Zu spät bemerkt er, dass sein Onkel ihn, den rechtmäßigen Erben, aus dem Weg schaffen will. Sein Schicksal, als Sklave nach Amerika verkauft zu werden, scheint besiegelt, als ihm die Flucht gelingt. Doch im schottischen Hochland, wo er in die Verwicklungen verfeindeter Clans gerät, warten neue Prüfungen auf ihn. Vor dem Hintergrund des schottischen Aufstandes von 1745 gegen die englische Krone schildert Stevenson (1850 - 1894) in den beiden Romanen "Entführt" und "Catriona" die spannenden "Abenteuer des David Balfour".

Mitte des 18.Jahrhunderts stirbt der Vater von David Balfour. Der erst siebzehnjährige David wird zu seinem Onkel auf ein verlassenes Gut geschickt. Sein Onkel möchte nur das Erbe von David und versucht ihn durch hinterhältige Aufträge zu töten. Als ihm das misslingt, lockt er David auf ein Schiff und lässt ihn entführen. Der verzweifelte David hat keine Chance zu fliehen, bis die Besatzung den Schiffbrüchigen Alan Breck, einen Gegner des britischen Königshauses, aufnimmt. Der Kapitän lässt Breck überfallen.

David schlägt sich auf Brecks Seite und sie nehmen den Kampf gegen die Besatzung auf, der in einem Waffenstillstand endet. Breck zwingt Kapitän und Besatzung ihn und David im Norden von Schottland von Bord zu lassen. Dort werden sie jedoch von Soldaten des Königs verfolgt. Nach der Flucht über das schottische Hochland erreichen sie schließlich wieder den Ausgangsort der Entführung. Ein dort ansässiger Anwalt kann durch einen Trick Davids Erbe von seinem Onkel entlocken, so dass David schließlich ein reicher Mann ist.

Robert Louis Stevenson: Die Entführung - Die Abenteuer des David Balfour von Shaw. Aus dem Englischen von Curt Thesing.

Hörbuch: