Der vertauschte Vati von Manfred Richter – auch als E-Book!

Der vertauschte Vati von Manfred Richter

Illustrationen von Jutta de Maizière

Der vertauschte Vati von Manfred Richter
ein Angebot bei Amazon


 

 

 

 

 

Der vertauschte Vati erschien 1981 als Band 146 in der Reihe Die kleinen Trompeterbücher im Kinderbuchverlag Berlin. Es ist für Leser ab 7 Jahren und umfasst incl. Buchempfehlungen für die Bücher  "Auf einmal kam ein Riese" von Willi Meinck " und "Das blaue Wunder Irgendwo" von Reinhard Griebner - Trompeterbuch Band 141-  (Trompeterbuch "Der vertauschte Vati", 2. Auflage 1984)  71 Seiten.

Auch als E-Book verfügbar

Kurzbeschreibung

Vater Bredemeier hat wohl recht, wenn er meint: „Es ist gut, dass wir uns einmal verändert haben, verändern macht schlau." Der Rollentausch zwischen Vater und Sohn — mit Spaß erzählt — bringt für beide eine wichtige Erkenntnis: Man muss aufeinander Rücksicht nehmen, egal, ob man groß oder klein ist. — Eine merkwürdige Geschichte ist auch die von der stummen Gitarre, die den faulen Bolle Ohlebomm lehrt, sich auf seine eigentliche Aufgabe zu besinnen. Voll hintergründigem Humor erzählt sie von einem Künstler, der über dem Wohlleben vergisst, den Menschen Freude zu bringen. Das lustige Buch für Kinder ab 6 Jahre erschien in der Reihe „Die kleinen Trompeterbücher“.
 

INHALT:

Der vertauschte Vati
Die stumme Gitarre
 (Quelle: EDITION digital/Amazon/KindleShop)

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben, und wenn vorhanden auch das E-Book, bequem unter mehreren Anbietern vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Der vertauschte Vati von Manfred Richter