Der Junge mit dem großen schwarzen Hund – auch als E-Book!

Der Junge mit dem großen schwarzen Hund von Hildegard und Siegfried Schumacher

 

Das Buch erschien 1980 im Kinderbuchverlag, Berlin und wurde 1986 von der DEFA verfilmt. Die DVD enthält zwei Filme - Das Pferdemädchen und Der Junge mit dem großen schwarzen Hund.

 

 

 

2012 erschien hierzu auch das E-Book, herausgegeben von EDITION digital:

Als Ulf dem großen schwarzen Hund begegnet, schließt er ihn sofort in sein Herz. Nepomuk nennt er das zutrauliche Tier — und nimmt es mit nach Hause. Doch in der kleinen Neubauwohnung kann der große Schwarze nicht bleiben...
Um Nepomuk zu retten, weiß Ulf eines Tages keinen anderen Ausweg mehr, als mit ihm zu fliehen. Unterwegs lernt er den alten Oscar kennen, einen kauzigen, gutmütigen Mann, der vor der Stadt in einer Laube wohnt. Oscar ist bereit, Nepomuk aufzunehmen — aber er stellt Bedingungen. Diese Abmachungen haben es in sich, sind für Ulf gar nicht so einfach zu erfüllen. Eine aufregende Zeit beginnt für den Jungen. Dann kommt ihm auch Sabine noch auf die Schliche — aber das ist eigentlich etwas recht Erfreuliches.
Das 1981 erstmals beim Kinderbuchverlag Berlin erschienene Buch wurde 1986 von der DEFA verfilmt (mit Kurt Böwe, Regie und Drehbuch: Hannelore Unterberg).

 

 

Produktbeschreibungen

"Das Pferdemädchen"
Ein Hengstfohlen, der der Stute Raya, der Freundin der kleinen Inka, in einer stürmischen Nacht geboren, kann von der Familie des Mädchens nicht aufgezogen werden. Schweren Herzens gibt es das Fohlen an ein Gestüt ab.
Laufzeit: 81 Min.
Produktionsjahr: 1979
Regie: Egon Schlegel
Darsteller: Märtke Wellm, Wolfgang Winkler, Annette Roth, Hans Klering, Ilse Voigt, Harry Merkel;Der Junge mit dem großen schwarzen Hund von Hildegard und Siegfried Schumacher

"Der Junge mit dem großen schwarzen Hund"
Ein zehnjähriger Junde freundet sich mit einem großen herrenlosen Neufundländer an und nimmt ihn mit nach Hause. Doch mit dem riesigen schwarzen Hund gibt es in der Neubausiedlung viele Schwierigkeiten, bis der Vierbeiner sein Domizil in einer Gartenkolonie findet, wo ihn der Junge jeden Tag besuchen kann.
Laufzeit: 75 Min.
Produktionsjahr: 1985
Regie: Hannelore Unterberg
Darsteller: Niels Anschütz, Miriam Knabe, Kurt Böwe, Dagmar Manzel, Horst Hiemer, Andrea Meissner, Andreas Schmidt-Schaller, Rita Feldmeier;

 

 

 

 

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.

 

 

Schreibe einen Kommentar