Das Schulschwein von Walter Püschel

Das Schulschwein von Walter Püschel

Illustrationen von Erich Gürtzig

Das Schulschwein von Walter Püschel
Link zu Amazon

 

1981 erschien im Kinderbuchverlag Berlin das tolle Kinderbuch für Leser ab 10 Jahren. Es umfasst ca. 130 Seiten.

Der frischgebackene Neulehrer Hadubrand Klauert kommt im Frühjahr 1946 in ein märkisches Glasmacherdorf, um den Schulbetrieb wieder aufzunehmen. Er steckt voller Illusionen. Unter anderem hofft er auch, eine Schulspeisung aufbauen zu können. Einen brauchbaren Tipp für die erste Mahlzeit liefert das zwölfjährige Mädchen Olly; sie weiß, wo man Wildschweine aufspüren kann.

Um so ein schwarz gefangenes Schwein rankt sich Walter Püschels Erzählung. Das Tauziehen um die ersehnte Mahlzeit bringt die verschiedensten Menschen und Interessengruppen miteinander in Berührung. Vom Bürgermeister über Polizei, Pfarrer und Förster bis hin zum sagenumwobenen Hauptmann Makarenko von der sowjetischen Kommandantur.

(Quelle: Zusammenfassung vom Buchrücken)

 

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.