Das Mädchen Hansi von Hans Robert Schöne

Das Mädchen Hansi von Hans Robert Schöne

Eine erlebnisreiche Feriengeschichte

Illustrationen von Hansi Wiegandt

Das Mädchen Hansi von Hans Robert Schöne
Angebote bei Amazon prüfen

Das Buch erschien 1958 in Knabes Jugendbücherei Es umfasst 159 Seiten und ist für Leser ab 12 Jahren.

 

 

Hansi Tapper, 13 Jahre jung, verbringt die Ferien im Ferienlager des Betriebes ihres Vaters. Und ausgerechnet in diesem kleinen Fischerdörfchen am Bodden lebt ihr Großvater, den sie noch nie gesehen hat.

 

Der Großvater ist der Vater ihrer Mutter. Und als die Mutter Hansis Vater kennenlernte, der als Feriengast im Ort und demzufolge kein Fischer war, und ihm dann noch ins Landesinnere folgte, brach der Großvater den Kontakt ab. Ihm sollte als Schwiegersohn nur ein Fischer ins Haus kommen. Auch die Geburt seiner Enkelin Hansi änderte nichts an seinem Kontaktabbruch.

Jetzt hat Hansi die Chance, ihn kennenzulernen. Vater hatte erst überlegt, ob er sie überhaupt dahin fahren lassen sollte. Ihm gefällt es nicht und sie soll den Großvater ja nicht suchen. Mutter war da etwas lockerer, nur aufdrängen solle sie sich nicht. Mutter leidet darunter, dass sie sich nun schon so lange nicht gesehen haben.  So macht Hansi sich auf den Weg ins Dorf, um ihren Großvater zu suchen ….

bucherinnerungen auf DaWanda

direkt zum Artikel

Service: Angebotspreise bequem unter mehreren Anbietern vergleichen –  incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Das Mädchen Hansi von Hans Robert Schöne