Alex Taschenbücher Band 51 bis 100

Die ATB – Alex Taschenbücher sind Kinderbücher, welche im Format 17,5 x 10,5 cm im Kinderbuchverlag Berlin erschienen sind. Insgesamt setzt sich die Reihe aus 140 Bänden zusammen.

Die Auflistung erfolgt nach Bandnummern. Soweit Informationen zum Buch und Fotos vorhanden sind, sind diese mit aufgeführt:

_______________________________

Service: Angebotspreise der gebundenen Ausgaben und, wenn vorhanden, auch das E-Book bequem unter mehreren Anbietern finden und vergleichen – incl. Amazon, Ebay, booklooker usw.: Alex Taschenbücher (ATB)

 

Band 1 bis 50

Band 51 bis 100

Band 101 bis 140

 

Band 51 – Die Reise nach Sundevit von Benno Pludra

Die Reise nach Sundevit von Benno Pludra
Link zu Amazon

zum Beitrag

Band 52– Vier Geschichten und vier dazu – Vier Geschichten von Maxim Gorki als Sammelband

Vier Geschichten und vier dazu - Vier Geschichten von Maxim Gorki
Link zu Amazon

Auch als Hörbuch oder Audio-CD bzw. auch als DVD verfügbar:


Band 53 – Camilo von Ludwig Renn

Camilo von Ludwig Renn

zum Beitrag

Band 54 – Kleines Kochbuch für Kinder von Ursula Winnington

Kleines Kochbuch für Kinder von Ursula Winnington
Link zu Amazon

Das Buch erschien in der Freizeitreihe, Kinderbuchverlag Berlin, 177, 3. Auflage 1979 und umfasst 184 Seiten. Es ist ab 10 Jahren und kostete damals 6,80 Mark.


Band 55 – Nimmerklug im Knirpsenland von Nikolai Nossow

Nimmerklug im Knirpsenland von Nikolai Nossow
Link zu Amazon

Band 56 – Die Reise nach dem Rosenstern: Ein Märchenbuch

Die Reise nach dem Rosenstern: Ein Märchenbuch
Link zu Amazon

Auch als Audio-CD oder Hörbuch verfügbar


Band 57 – Sie nannten ihn Amigo von Wera und Klaus Küchenmeister

Sie nannten ihn Amigo von Wera und Klaus Küchenmeister
Link zu Amazon

Band 58 – Doktor Dolittle und seine Tiere von Hugh Lofting

Doktor Dolittle und seine Tiere von Hugh Lofting
Link zu Amazon

 

Band 57 als DVD und Band 58 als Audio-CD verfügbar:


Band 59 – Hatifa von Willi Meinck

Hatifa von Willi Meinck
Link zu Amazon

Band 60 – Nimmerklug in Sonnenstadt von Nikolai Nossow

Nimmerklug in Sonnenstadt von Nikolai Nossow
Link zu Amazon

Band 61 – Im Schatten des Chimborazo vo José Maria Rocafuerte

Im Schatten des Chimborazo vo José Maria Rocafuerte
Link zu Amazon

Das Buch ‚Im Schatten des Chimborazo‘ erschien erstmals 1980 im Kinderbuchverlag Berlin in der Reihe ATB – Alex Taschenbücher.

zum Beitrag

Band 62 – Die lustige Susanne von Lilo Hardel

Die lustige Susanne von Lilo Hardel
Link zu Amazon


Band 63 – Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen von James Krüss

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen von James Krüss
Link zu Amazon

Band 64 – Pinoccios Abenteuer von Carlo Collodi

Pinoccios Abenteuer von Carlo Collodi
Link zu Amazon

Band 63 auch als DVD bzw. als E-Book-verfügbar:

Das Lachen von James Krüss‘ Timm Thaler steckt alle an. Bis er einen Vertrag mit dem geheimnisvollen Baron Lefuet schließt: Der Baron erhält Timms Lachen, und Timm gewinnt ab jetzt jede Wette. Doch bald merkt Timm, dass ein Mensch ohne Lachen kein richtiger Mensch ist und so macht er sich auf, sein Lachen zurück zu erobern.
Das E-Book zum Kinofilm mit Justus von Dohnányi und Axel Prahl mit neuem modernen Cover.(Quelle: Beschreibung bei Amazon)

  Band 65 – Käuzchenkuhle von Horst Beseler

Käuzchenkuhle von Horst Beseler
Link zu Amazon

Jampoll muss zum Großvater nach Wolfsruh, dabei hat er dazu gar keine Lust. Alle fahren ins Ferienlager und er muss aufs Dorf.  Doch dann kommt er mit Kristian und Schraube, seinen neuen Freunden bei Großvater, einem Geheimnis auf die Spur. Ein Fremder bedroht Großvater! Irgendetwas ist vor vielen Jahren an einem unheimlichen Platz im Wald, an der Käuzchenkuhle geschehen.

Band 66 – Gullivers Reisen von Jonathan Swift

Gullivers Reisen von Jonathan Swift
Link zu Amazon

Band 65 auch als E-Book:

Erzählt wird die Geschichte des Jungen Jampoll, der während seines Ferienaufenthalts im Dorf Wolfsruh versucht, das Geheimnis um seinen Großvater, den Fischer Kalmus, zu lüften. Er und seine Freunde stoßen auf ein Verbrechen, dessen Spuren bis in die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs zurückreichen.

(Quelle: Beschreibung bei Amazon)


Band 67 – Susanne in Märzdorf von Lilo Hardel

Susanne in Märzdorf von Lilo Hardel
Link zu Amazon

1974 erschien im Kinderbuchverlag Berlin das Buch Susanne in Märzdorf.

zum Beitrag

Band 68 – Mohr und die Raben von London von Vilmos und Ilse Korn

Mohr und die Raben von London von Vilmos und Ilse Korn
Link zu Amazon

Band 68 auch als DVD erhältlich:


Band 69 – Wunderbare Reisen zu Wasser und Lande, Feldzüge und lustige Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen: Wie er dieselben bei der Flasche im Zirkel seiner Freunde selbst zu erzählen pflegte, dargeboten in der Hauptsache von Gottfried August Bürger


leider kein Bild dieser Reihe verfügbar

Band 70 – Der kleine Zauberer und die große 5 von Uwe Kant

 

Der kleine Zauberer und die große 5 von Uwe Kant
Link zu Amazon

Band 71 – Der Fremde aus der Albertstraße von Günter Görlich

Der Fremde aus der Albertstraße von Günter Görlich
Link zu Amazon

Band 72 – Das Mädchen hieß Gesine von Karl Neumann

Das Mädchen hieß Gesine von Karl Neumann
Link zu Amazon

Das Kinderbuch ‚Das Mädchen hieß Gesine von Karl Neumann‘ ist für Leser ab 8 Jahre an und kostete damals 5,80 Mark.

Es erschien auch in der Reihe ‚Buchfinkbücher‘, umfasst 103 Seiten. Die 9. Auflage erschien 1974.

zum Beitrag


Band 73 – Hanku: Eine Kindheit von Hans Marchwitza

Hanku: Eine Kindheit von Hans Marchwitza
Link zu Amazon

Band 74 – Das Blaue vom Himmel von Hannes Hüttner

Das Blaue vom Himmel von Hannes Hüttner
Link zu Amzon

216 Seiten, Pappband mit Folie, 7,80 Mark, ab 10 Jahren

zum Beitrag


Band 75 – Bulemanns Haus und andere Geschichten von Theodor Storm

Bulemanns Haus und andere Geschichten von Theodor Storm
Link zu Amazon

 

Band 76 – Lieber Freund Tobik – Geschichten über Hunde

 Lieber Freund Tobik - Geschichten über Hunde
Link zu Amazon

Band 77 – Der neue Paris von Johann Wolfgang Goethe

Der neue Paris von Johann Wolfgang Goethe
Link zu Amazon

 

Band 78 – Ali und die Bande vom Lauseplatz von Karl Mundstock

Ali und die Bande vom Lauseplatz von Karl Mundstock
Link zu Amazon

Ali und die Bande vom Lauseplatz erschien im Kinderbuchverlag Berlin und umfasst 336 Seiten.

Band 79 – Emil und die Detektive von Erich Kästner

leider kein Bild dieser Reihe verfügbar

Kurzbeschreibung

Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Kusine Pony Hütchen erwarten ihn am Blumenstand im Bahnhof Friedrichstraße.

Aber Emil kommt nicht, auch nicht mit dem nächsten Zug. Während die Großmutter und Pony Hütchen noch überlegen, was sie tun sollen, hat Emil sich schon in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt.
Quer durch die große fremde Stadt, immer hinter dem Dieb her, der ihm im Zug sein ganzes Geld gestohlen hat. Emil und die Detektive von Erich Kästner

Zum Glück bekommt Emil bald Unterstützung: von Gustav mit der Hupe und seinen Jungs.

(Quelle: Dressler Verlag/Amazon/KindleShop)

 Emil und die Detektive von Erich Kästner
Download Kindle (MOBI)

 

Band 80 – Der blaue Helm von Günter Görlich

Der blaue Helm von Günter Görlich
(Link zu Amazon)

 

Das Kinderbuch Der blaue Helm erschien 1976 im Kinderbuchverlag Berlin in der Reihe ATB – Alex Taschenbücher und gebunden in der Reihe Buchfinkbücher. Es ist für Leser ab 8 Jahren an, umfasst in der gebundenen Ausgabe 76 Seiten und kostete damals 6,80 Mark.

 

zum Beitrag


 

Band 81 – Der Soldat aus der Tundra von Leonid Pantelejew

Der Soldat aus der Tundra von Leonid Pantelejew
(Link zu Amazon)

Band 82 – Die goldenen Schneeschuhe von Adolf Görtz

 Die goldenen Schneeschuhe von Adolf Görtz
(Link zu Amazon)

 

Band 83 – Teepetepee oder die Wunderzeit von Kolma Maier-Puschi

Teepetepee oder die Wunderzeit von Kolma Maier-Puschi
(Link zu Amazon)

Band 84


 

Band 85 – Der Herr der Berge als Sammelband

leider kein Bild verfügbar

Band 86 – Was sieht die Ringeltaube von Edith George

Was sieht die Ringeltaube von Edith George
(Link zu Amazon)

 

Band 87 – Die Wunderbrille von Peter Brock

 Die Wunderbrille von Peter Brock
(Link zu Amazon)

Band 88 – Der weiße Pudel: Geschichten von Hunden und Menschen

Der weiße Pudel: Geschichten von Hunden und Menschen
(Link zu Amazon)

 

Band 89 – Entführung in Manhattan von Walter Kaufmann

 Entführung in Manhattan von Walter Kaufmann
(Link zu Amazon)

 

Band 90 – Knallerbsen: Ein Witzbuch für junge Leute von Rudi Chowanetz

 Knallerbsen: Ein Witzbuch für junge Leute von Rudi Chowanetz
(Link zu Amazon)


 

Band 91 – Das Wirtshaus im Spessart von Wilhelm Hauff

Das Wirtshaus im Spessart von Wilhelm Hauff
(Link zu Amazon)

Band 92 – Der Clown Pallawatsch von Gerhard W. Menzel

Der Clown Pallawatsch von Gerhard W. Menzel
(Link zu Amazon)


 

Band 93 – Sagen der Welt

Sagen der Welt
(Link zu Amazon)

Band 94 – Weißer Bim Schwarzohr von Gawril Trojepolski

‚Weißer Bim Schwarzohr‘ erschien 1983 im Kinderbuchverlag in der Reihe ATB – Alex Taschenbücher und ist für Leser ab 12 Jahre. Es umfasst 256 Seiten.

Weißer Bim Schwarzohr von Gawril Trojepolski
(Link zu Amazon)

Auch als Film auf DVD erschienen … und als bb-Taschenbuch!


 

Band 95 – Silberhuf und Silberhuf zieht in den Krieg von Alan Winnington

leider kein Bild dieser Reihe verfügbar

Silberhuf und Silberhuf zieht in den Krieg von Alan Winnington
(Link zu Amazon)

gebundene Ausgabe

  Band 96 – Geheimauftrag für Kaspar B. und Kaspar B. in Gefahr von Helmut Meyer

 Geheimauftrag für Kaspar B. und Kaspar B. in Gefahr von Helmut Meyer
(Link zu Amazon)

 


 

Band 97 – Alter John von Peter Härtling

Alter John von Peter Härtling
(Link zu Amazon)

1985 erschien Alter John von Peter Härtling im Kinderbuchverlag in der Reihe Alex Taschenbücher.

Kurzbeschreibung
»Die Geschichte vom Großvater, den alle Alter John nannten, hat etwas Einmaliges, Unerhörtes und Wünschenswertes.«
Luzerner Neueste NachrichtenAlter John heißt eigentlich Jan Navratil und stammt aus Brünn. Aber alle nennen ihn Alter John, auch Vater, Mutter und die Enkelkinder Laura und Jakob. Nachdem sie in das kleine Haus gezogen sind, beschließen sie, den alten Mann zu sich zu holen. Alter John von Peter HärtlingZusammenleben ist nicht leicht, das muss jeder erst lernen. Die Kinder finden es allerdings spannend, denn seit Alter John bei ihnen ist, passiert jeden Tag etwas. Manchmal sind das ziemlich verrückte Dinge. Eines Tages ist Alter John zu schwach zum Aufstehen. Und alle müssen sich ans Abschiednehmen gewöhnen.
Eine berührende Familiengeschichte, ein »echter Härtling«, von Peter Knorr neu illustriert.
(Quelle: Amazon/KindleShop)
 Alter John von Peter Härtling
Download Kindle (MOBI)

 

Band 98 – Die toten Engel von Winfried Bruckner

Die toten Engel von Winfried Bruckner
(Link zu Amazon)

Das Buch erschien 1984 im Kinderbuchverlag Berlin in der Reihe Alex Taschenbücher. Es umfasst 217 Seiten und ist für Leser ab 12 Jahren.


 

Band 99 – Die Grashütte von Martin Selber

Die Grashütte von Martin Selber
(Link zu Amazon)

Band 100 – Fridolin der freche Dachs von Hans Fallada

 Fridolin der freche Dachs von Hans Fallada
(Link zu Amazon)


155 Seiten umfasst das Buch Fridolin der freche Dachs, welches 1986 im Kinderbuchverlag Berlin erschien.

 

Kurzbeschreibung

Diese Geschichte schrieb Hans Fallada für seine Tochter Lore, genannt Mücke, als Geschenk zu Weihnachten 1944. An eine Publikation war damals nicht zu denken, das selbstgebastelte Büchlein sollte „allein für die Mücke bestimmt“ sein. Deshalb verzichtete Fallada beim Gebrauch seines Namens auf die sonst strikt eingehaltene Trennung zwischen dem Privatmann Ditzen und der öffentlichen Person Fallada. Die erste Buchausgabe erschien 1955 im Verlag Heinrich Scheffler, Frankfurt am Main. Doch in dieser Ausgabe, wie in allen späteren, denen sie zugrunde gelegt wurde, gibt es Texteingriffe, die Verweise auf Nazizeit und Krieg verwischen. Allein die Veröffentlichung der Geschichte in der von Günter Caspar besorgten Werkausgabe brachte den authentischen Text nach dem Typoskript, das Anna Ditzen zur Verfügung gestellt hatte. Der vorliegende Band folgt dieser Fassung.

Wenn der Dachs Fridolin nicht vom frechen Fuchs Isolein aus seiner schönen, behaglichen Höhle im Hullerbuschwald vertrieben worden wäre, hätte er der berühmteste und erfolgreichste Dachs werden können: nämlich das faulste, das griesgrämigste und einsiedlerischste Exemplar seiner Gattung. Aber nun muß er sich auf den Weg machen, eine ebenso schöne neue Wohnung zu finden. Dabei hat er die seltsamsten Erlebnisse: mit Tieren wie der dummen Kuh Rosa oder die wunderbare Entdeckung einer wohlschmeckenden Pflanze, die Fridolin Süßwachs nennt, die Zweibeiner aber Mais. Dieses köstliche Gewächs gedeiht auf dem Acker von Vater Ditzen, der mit Fridolins kulinarischen Exzessen gar nicht einverstanden ist. Die ganze Familie, schließlich auch die überaus artige Tochter Mücke, erklärt dem Dachs den Krieg. Fridolin wäre nicht beinah der faulste Dachs geworden, wenn es ihm, um seiner Ruhe willen, nicht gelingen würde, die Familie Ditzen an der Nase herumzuführen. Fridolin der freche Dachs von Hans Fallada
Hans Fallada schrieb diese Geschichte für seine Tochter Lore, genannt Mücke, zu Weihnachten 1944.

(Quelle: Verlag Aufbau Digital/Amazon/KindleShop)

Fridolin der freche Dachs von Hans Fallada
Download Kindle (MOBI)

 

 

Weiter zu den Bänden 101 bis 140



Merken